Gefüllte Zucchiniröllchen mit Robiola und Basilikum
Rezept drucken

Zucchini-Röllchen mit Robiola und Basilikum

Vegetarisches Antipasto: Zucchiniröllchen gefüllt mit Basilikum und Robiola, einem Frischkäse aus der Lombardei und dem Piemont.
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Arbeitszeit15 Min.
Gericht: Vorspeisen & Antipasti
Land & Region: Italienisch
Schlagworte: schnelle Zubereitung, Stuzzichino, Vegetarisch
Portionen: 4 Personen

Zutaten

  • 2-3 Zucchini
  • 200 g Robiola
  • Basilikum, eine Handvoll Blätter
  • Olivenöl, extra vergine
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  • Die Zucchini der Länge nach in 2-3 mm dicke Scheiben schneiden.
  • In einer Grillpfanne 1 EL Öl erhitzen, die Zucchinischeiben hineinlegen und dabei langsam und gleichmäßig anbraten, so dass sie immer noch Biss haben. Salzen und pfeffern. Auf Küchencrepe auskühlen lassen.
  • In der Zwischenzeit den Robiola mit einer Prise Salz und Pfeffer vermischen. Die Basilikumblätter kleinhacken und untermischen.
  • Die abgekühlten Zucchinistreifen mit der Robiola-Basilikummasse bestreichen und aufrollen.